Das Geheimnis ist gelüftet: Pünktlich zu Beginn der Ferienkiste stellte sich am Montagmorgen ein neues Familienmitglied auf dem Kinderbauernhof Wigger vor. Der Panda, die Giraffe und der Fuchs, die Teamer der Abenteuerkiste sowie 150 Mädchen und Jungen, die in dieser Woche am beliebten Ferienprogramm teilnehmen, freuten sich, als ein Affe vor ihnen stand. Zusammen mit den anderen drei Tieren begleitet er künftig die Ferienkistenkinder.

Die Spannung im Morgenkreis der Ferienkiste war an diesem Montag besonders groß. Denn bis dahin war es ein wohl gehütetes Geheimnis, um welches Tier es sich handeln würde, das die Ferienkiste verstärkt. Zunächst versammelten sich die Kinder auf der Wiese. Dann marschierten der Fuchs, der Panda und die Giraffe ein. Das vierte Tier an ihrer Seite blieb jedoch zunächst verhüllt. Ratestunde: Die Mädchen und Jungen gaben Tipps ab: Delfin, Löwe oder Hund, viele Ideen waren dabei. Schließlich war es soweit, unter lauten Anfeuerungsrufen wurde das Geheimnis gelüftet.

 

Die Wahl war auf den Affen gefallen, weil dieses Tier in den zurück liegenden Wochen die meisten Stimmen der Ferienkistenkinder auf sich vereint hatte. Bei seinem ersten Auftritt kam er sogleich gut an. Er wurde gebührend empfangen und mit einer eigens gedichteten weiteren Strophe des Ferienkisten-Songs begrüßt. Anschließend starteten die Gruppen in den ersten Tag und stimmten sich mit Kennlernspielen und einer Runde über den Kinderbauernhof Wigger auf die nächsten Tage ein. In dieser Woche dreht sich in der Ferienkiste vieles um das Thema Disney.