Am 13. Dezember 2018 findet in Düsseldorf eine Auftaktveranstaltung zum landesweiten Thema Kim macht’s – Junges Engagement in NRW statt.  Die lagfa NRW e.V. startet damit eine Kampagne zur Förderung von freiwilligem Engagement Jugendlicher und junger Erwachsener. Es geht darum, das Interesse junger Menschen, sich freiwillig zu engagieren, aufzugreifen und passende Formen dafür anzubieten und ggfs. entsprechende Rahmenbedingungen dafür zu setzen. Die Abenteuerkiste ist dabei, als eines von zwei Projekten in NRW, die vorgestellt werden.

Unter dem Titel Kim macht´s – Junges Engagement in NRW präsentieren sich am 13. Dezember in Düsseldorf Projekte, die zeigen, wie Engagement von und mit Jugendlichen gelingen kann. Außerdem berichten Experten von Ihren Erfahrungen und diskutieren die Zukunft von Jugendengagement.
Die lagfa NRW hat sich in Absprache mit der Staatskanzlei dazu entschieden, das Jugendengagement in den Fokus zu rücken: Kim macht’s! Wegen seines positiven Einflusses auf die weitere Engagementbiografie ist das Engagement in jungen Jahren von besonderer Bedeutung. Gleichzeitig befindet es sich gerade bei Jugendlichen im Wandel. Verkürzte Schulzeiten und geänderte Rahmenbedingungen im Studium erfordern neue Engagementformen und eine zeitgemäße Ansprache zukünftig Engagierter.
Freiwilligenagenturen, deren Kooperationspartnern und jungen Menschen selbst möchten wir mit dieser Veranstaltung einen Austausch zum Thema Junges Engagement in NRW ermöglichen und der Frage nachgehen, welche Rahmenbedingungen es braucht, damit das Engagement von Jugendlichen auch in einer Freiwilligenagentur gelingen kann:
Wie fördert man die sozialen Kompetenzen von Jugendlichen? Wie ist der Zugang zu den Jugendlichen von heute? Sind Schulen die optimalen Kooperationspartner? Welche Motivation brauchen Jugendliche, damit sie sich engagieren? – auf diese und weitere Fragen möchten wir bei der Auftaktveranstaltung eingehen.
Wir freuen uns, dass Herr Andreas Kersting, Leiter des Referats Bürgerschaftliches Engagement der Staatskanzlei NRW, mit einem Grußwort die Veranstaltung eröffnen wird und Franziska Becker (ehem. Mitglied im Monheimer Jugendparlament und Moderatorin verschiedener politischer Veranstaltungen) mit Philippe Todt (Sprecher des Jugendrats Ratingen und ebenfalls Moderator verschiedener politischer Veranstaltungen) durch die Auftaktveranstaltung führen wird.