Die Abenteuerkiste und die Karderie veranstalten in den nächsten Monaten eine neue und lebendige Kulturreihe zum Mitmachen. Für den ersten Termin am Sonntag, den 8. September haben sich die Veranstalter gleich einen ganz besonderen Gast eingeladen. Die bekannte Kinderliedsängerin Nadine Sieben kommt mit ihren 7 Zwergen nach Greven. Los geht es also nicht mit einem Theaterstück, sondern mit einer Musikproduktion für Kinder.

Nadine Sieben hat mit ihrem ersten Kinderliedalbum 2017 gleich den Preis für das „Beste Kinderliederalbum“ beim Deutschen Rock und Pop-Preis gewonnen. In den letzten Monaten hat sie sehr erfolgreich mit Rolf Zuckowski gearbeitet und gemeinsam mit ihm ein Kindermusical vertont. Und vor einigen Wochen für ein zweites eigenes Album bei Universal Music unterschrieben.

Ihr Publikum nennt sie „Die kleine Frau mit der großen Stimme“. Denn das, was die zierliche Sängerin auf der Bühne macht, ist ganz groß – vor allem für die Kleinen. Zu singen begann sie mit sechs Jahren. Im Kinderchor der Hamburgischen Staatsoper sang sie und wirkte an verschiedenen Inszenierungen im Sonderchor mit. Später trat Nadine Sieben dann im „Palais am Festungsgraben“ (Unter den Linden in Berlin) auf.

Musik ist einfach ÜBERALL! Auf der Bühne, in der örtlichen Musikschule, die die Kinderliedersängerin leitet – und auch zu Hause mit der Familie. „Die Antwort auf fast jedes Problem finde ich beim Schuhe kaufen geh‘n“, singt sie in einem Song. Ihre drei Kinder zeigen sich „lange Nasen“? Auch daraus macht Nadine ein Lied („Lange Nase“). Und am Ende stehen auch die Eltern im Publikum und zeigen sich was? Lange Nasen! Nadine Sieben reist nach Greven mit eigenem kleinem Kinderchor an. Das Kindermitmachkonzert für alle Großen und Kleinen ab 4 Jahren findet am Sonntag, den 08. September um 14:30 Uhr statt. Die Teamer der Karderie und der Abenteuerkiste bieten ein gemütliches und kindgerechtes Ambiente in der Kulturschmiede an. Die Tickets gibt  hier