Auch heute gab es wieder eine Gruppe Kinder, welche einen Tagesbericht geschrieben haben. Die Kinder der Fuchsgruppe haben heute alle Stationen zum spielen genauer beschrieben.

HOF: Der größte Spielort auf dem Kinderbauernhof ist der Hof mit der großen Wiese. Zum einen befinden sich dort Kettcars, mit denen man Vollgas geben kann. Ebenfalls befinden sich dort zwei Kaninchengehege. Zwei Trampoline haben ebenfalls einen Platz gefunden. Seit diesem Jahr gibt es ein Legozelt, wo man coole Sachen bauen kann und anschließen damit spielen kann. – Paul

HÜPFBURG: Auf dem Kinderbauernhof Wigger befinden sich während der Ferien zwei Hüpfburgen. Zum einen befindet sich Vorort ein Hüpfkissen und eine Hüpfburg, wo man runter springen kann.    Auf den Hüpfburgen hat man sehr viel Spaß. – Paul

SPIELHALLE: Ein weiterer Spielort auf dem Kinderbauernhof Wigger ist die Spielhalle. In einem zweiten Raum befindet sich ein Maisbad, wo man sehr gut spielen und klettern kann. In der Spielhalle befindet sich ein riesiger Haufen an Bauklötzen und ein großes Schachfeld. Ebenfalls kann man dort Tischkicker oder Tischtennis spielen. – Paul, Zoé und Maya

PONYSTALL: Am Ponystall gibt es Ponys. Das eine heißt Blitz. Dort kann man die Ponys streicheln, mit ihnen kuscheln, sie putzen und auf ihnen reiten. Das macht ganz viel Spaß und gefällt uns SUPER GUT. – Zoé und Maya

STROH: In der Strohhalle gibt es eine Rutsche, eine Kletterwand und ganz viel Stroh. Wir hüpfen im Stroh herum oder klettern die Wand hoch, um uns ins Stroh fallen zu lassen. Auch rutschen wir sehr gerne und es gibt Geheimverstecke, in denen Paul noch nie von Anton gefunden wurde. Dort ist es ober ober ober cool und mega schön. – Sophia, Valerie und Lucy

KÜCHE UND DER ESSBEREICH: In der Küche können wir backen und essen. Jeden Mittag essen wir zusammen in der Tenne. Oft waren Vormittags Back-Workshops und daher durften wir nach dem Mittagessen unsere gebackenen Sachen in der Küche abholen und essen. Das war immer sehr lecker und hat sehr viel Spaß gemacht. – Zoé, Maya, Paul, Sophia, Lucy und Valerie.