Schlagwort: Schülercafé MäcGymi

Ein Jahr Bufdi bei der Abenteuerkiste: Lara Holzhausen

Sie war in der Übermittagsbetreuung am  Gymnasium, hat im Schülercafés tatkräftig unterstützt, Ferienkiste geplant und eigene Kinder- und Jugendprojekte auf den Weg gebracht. Lara Holzhausen war zwölf Monate lang Bufdi bei der Abenteuerkiste. Ende diesen Monats endet ihr Bundesfreiwilligendienst.  Weiterlesen

Ein Jahr lang Praktikum bei der Abenteuerkiste: Ole Müther

Ferienkiste, Übermittagsbetreuung, Schülercafé und Clowns und Co: Überall, wo Unterstützung nötig war, war er zur Stelle. Ole Müther war im vergangenen Schuljahr FOS-Praktikant bei der Abenteuerkiste.   Weiterlesen

Jugendleiter-Schulung auf hoher See

Die nächste Jugendleiter-Schulung findet in einem ungewöhnlichen Setting statt. Über Fronleichnam begeben sich 14 Gymnasiasten und drei Referenten der Abenteuerkiste auf den Weg nach Harlingen,  um dort im Zuge einer fünftägigen Schulung das AG-Programm des Augustinianum für das kommende Schuljahr zu planen. Diese Schulung findet auf einem Segelschiff statt und dient auch dazu, die Jugendlichen für Projekte der Kinder- und Jugendarbeit zu gewinnen.

Übermittagsbetreuung am Gymnasium wird neu aufgestellt

Das Gymnasium wird in Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner Abenteuerkiste und der Stadt Greven sein pädagogisches Übermittagsangebot neu ausrichten. Ab dem Schuljahr 2017/18 gliedert sich das Angebot in die drei Kernbereiche Aktive Pause, Silentium und AG-Angebot. Wichtigste Neuerungen: Die freizeitpädagogische Betreuung am Mittag wird kostenlos sein, das Hausaufgaben-Silentium wird qualitativ weiterentwickelt und das freizeitpädagogische Angebot wird ausgebaut. „Wir wollen damit dem wachsenden Bedarf an Ganztagsangeboten für berufstätige Eltern gerecht werden, wie er sich durch den Trend in der OGS abzeichnet“, so Dr. Volker Krobisch, Schulleiter am Augustinianum. Möglich wird das kostenlose Angebot, wie Sven Thiele, Vorsitzender des Jugendhilfeträgers Abenteuerkiste erläutert, durch Umschichtung vorhandener Finanzmittel. Weiterlesen